AURING - Natur erleben, beobachten und erforschen

Alle Titelbilder hat Hartmut Nüsken fotografiert!

 

Der Verein kümmert sich seit 1996 in den oberen March-Thaya-Auen um den Erhalt eines Feuchtgebietes aus zweiter Hand. Neben weiteren Naturschutzmaßnahmen und der Naturvermittlung kommt der Erforschung der Vogelwelt besondere Bedeutung zu.
 

25 Jahre AURING

Liebe Freundinnen und Freunde der biologischen Station Hohenau-Ringelsdorf und des Vereins Auring!

Heute ist ein besonderer Tag: Vor genau 25 Jahren wurde der Verein Auring gegründet. Seit dem hat sich vieles getan, nicht nur die Beringungsinfrastruktur hat sich verbessert (siehe Foto), sondern der kleine, aber feine Verein hat sich zu einem fixen Bestandteil der Naturschutzbemühungen entlang der March-Thaya-Auen entwickelt. Wir möchten an dieser Stelle allen, die uns - in welcher Form auch immer - unterstützen, DANKE sagen! Es ist allerdings nach wie vor so, dass die Natur entlang der March gehörig unter Druck steht und daher werden wir mit allen Kräften unsere Arbeit fortsetzen! Über Unterstützung freuen wir uns dabei weiterhin (und mehr denn je!) sehr! In diesem Sinne, wünschen wir Ihnen und uns eine erfolgreiche (Naturschutz)-Zukunft! Danke!

MfG von eurem Verein Auring-Team!


Start der Vogelberingung Freitag, 2. Juli 21

Vorsichtig wird der Ring am Bein befestigt! (Foto: Auring)

 

Die Beringungsstation ist ab FR 2.7.2021 bis Ende Oktober an den Wochenenden (FR-SO 7.00-17 Uhr, MO bis 12 Uhr) der Öffentlichkeit zugänglich. Schauen Sie vorbei und gewinnen Sie einen Einblick in die interessante wissenschaftliche Tätigkeit des AURING. Der jeweilige „Herr der Ringe“ – es kann auch eine Dame sein – informiert Sie gerne!

AU-ERLEBNIS

Exkursionsprogramm WWF-AURING 2021

Die Durchführung der Exkursionen ist abhängig von der jeweils aktuell geltenden behördlichen Covid-Verordnung zu Veranstaltungen.

Die March-Thaya-Auen sind eine in Österreich einzigartige Auenlandschaft mit über 500 gefährdeten Tier- und Pflanzenarten. Bei einer Exkursion in den österreichischen Dschungel am ehemaligen „Eisernen Vorhang“, der sich nun als „grünes Band“ durch Europa zieht, erfahren Sie Spannendes über die Au mit ihren vielfältigen Lebensräumen und seinen faszinierenden Bewohnern.

Heuer im Jubiläumsjahr, 50 Jahre WWF Auenreservat, liegt der Schwerpunkt unserer Exkursionen im Auenreservat Marchegg.

Bitte melden Sie sich per E-Mail oder per Telefon an, und geben Sie auch immer ihre Telefonnummer an, damit wir Sie bei etwaigen Änderungen (z. B. Schlechtwetter)kontaktieren können. 

 

In Zusammenarbeit mit dem Verein Auring, dem Storchenhaus Marchegg, und namhaften Experten bietet der WWF 2021 folgende spannende Exkursionen an.


Die Zauneidechse ist das Reptil 2020/21

 

Die Deutsche und die Österreichische Gesellschaft für Herpetologie sowie weitere Partnerorganisationen haben die wunderschöne Sonnenanbeterin zu ihrem Jahrestier gekürt. Im Zuge abwechslungsreicher Aktivitäten werden die Zauneidechse und ihre Lebensräume auch beim Verein AURING im Fokus stehen.

Die Kinderbroschüre steht zum Download bereit!

 

Hier ist der mehrseitige Bastelbogen, der Kinder und Jugendliche einlädt, sich näher mit dem Kammmolch zu beschäftigen.

Klicke hier!

.

Unsere Unterstützer